Loading

German CollectorsZoll

  • Mimzey
    MimzeyRegular Boarder • lv6
    Offline2 replies
    #961
    9 days ago
    Nr29 days ago#89952821Bei Figuren eig recht einfach
    www.zoll.de/DE/...
    Gesamtpreis (Figur+Versand) + 19%Eust
    ab 150€ Gesamtpreis noch die ~4% Zoll
    bei dir also
    12680 JPY = 100€ ~
    100€ + 19% EuSt = TOTAL 119€ ~


    Danke dir :>
  • Sayuri-P
    Sayuri-PRegular Boarder • lv12
    Offline8 replies
    #962
    8 days ago
    Hallo an alle. Ich habe das Problem, dass mein Hauptzollamt das wunderbare Zollamt in Essen ist. Es ist ein reines Glücksspiel ob ich meine Figuren aus Japan bekomme oder nicht. Letztes Jahr war meine bestellte Racing Miku von GSC nicht einfuhrfähig, laut Aussagen des Zollbeamten, da keine deutsche Anleitung dabei gelegen hat. Drei Monate hat es gebraucht bis meine Miku zurück nach Japan gefunden hat, weil das Paket zwischenzeitlich verschlampt wurde. Letzten Endes habe ich auch mein Geld von dem japanischen Shop nicht wieder bekommen, obwohl das Paket letztendlich wieder dort ankam. Paypal konnte ich auch nicht mehr einschalten.
    Nun ist das Paket mit Saber Alter im Kimono ebenso beim Zollamt Essen gelandet.
    Zitat der Zollstelle:
    “Alle Anforderungen die, die Figur erfüllen muss, sind leider nicht vorhanden. Somit ist die Ware nicht einfuhrfähig.
    Es sind sämtliche Warnhinweise auf der Verpackung angebracht und der vermerk, dass es sich bei der Ware um ein Spielzeug handelt.
    Wir haben auf der Verpackung kein sichtbaren leserlichen Hinweis in deutscher Sprache, wonach das Produkt für Sammler bestimmt ist, die mindestens 14 Jahre alt sind.“

    Ich überlege mir ob ich jetzt Einwände erheben soll oder nicht. Bringt das überhaupt etwas? Was kann ich da am besten schreiben? So viel ich weiß gibt es sonst kein anderes Zollamt in Deutschland (außer wohl Wuppertal) das solche Probleme mit Sammlerfiguren macht. Aber ehrlich gesagt habe ich im Moment aufgrund meiner Erkrankung auch nicht großartig Kraft mich zu wehren und gebe schnell auf. Soll ich direkt Paypal einschalten? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
  • Exterion
    ExterionRegular Boarder • lv4
    Offline1 reply
    #963
    8 days ago
    Das ist echt mal ein Problem, da ist mein Zollamt das komplette Gegenteil.

    Also weil es schnell gehen muss würde ich an deiner Stelle versuchen Anzurufen, wenn du selber nicht noch einmal hingehen kannst oder versuche es per E-Mail. Aber auf jeden Fall würde ich einspruch gegen die Endscheidung einlegen.

    Das ist eine Sammelfigur und kein Spielzeug, ginge es um ne Figma ist es etwas anderes. Aber selbst dann sollte die Figur einfuhr fähig sein, weil sonst dürfte auch keiner Actionfiguren aus Amerika einführen usw.

    Paypal einschalten würde ich zur Zeit noch nicht, weil der Shop bei dem du die Figur gekauft hast ja nichts falsch gemacht hat. Aber du kannst den Shop ja schon mal anschreiben und denen sagen das du Probleme mit dem Zoll hast und das die Figur eventuell zurück geschickt wird.

    Die meisten Shop werden dir das Geld für die Figur zurück geben, aber nicht für den Versand, deswegen musst du unbeding Einspruch gegen die Entscheidung vom Zoll einlegen. Selbst wenn die Figur erst einmal zurück gehen sollte, musst du darn bleiben und die Versandkosten vom Zollamt einfordern. Die haben hier einen Fehler gemacht und müssen dir die Kosten deswegen erstatten.

    Ich hoffe es geht gut und du bekommst deine Figur.
  • Nebuschadnezaa
    NebuschadnezaaRegular Boarder • lv9
    Offline14 replies
    #964
    6 days ago • Updated 6 days ago
    Sayuri-P8 days ago#89992922 “Alle Anforderungen die, die Figur erfüllen muss, sind leider nicht vorhanden. Somit ist die Ware nicht einfuhrfähig.
    Es sind sämtliche Warnhinweise auf der Verpackung angebracht und der vermerk, dass es sich bei der Ware um ein Spielzeug handelt.
    Wir haben auf der Verpackung kein sichtbaren leserlichen Hinweis in deutscher Sprache, wonach das Produkt für Sammler bestimmt ist, die mindestens 14 Jahre alt sind.“
    Ich überlege mir ob ich jetzt Einwände erheben soll oder nicht. Bringt das überhaupt etwas?


    Hiho, ich musste selbst mal vor meinem lokalen Zollamt vortreten. Eigentlich ging es um Einfuhrumsatzsteuer. Das Paket geöffnet, sagte mir der Beamte es sei Spielzeug. Ich durfte die Figur komplett aus seinem eigenen Karton nehmen und sagte zu ihm "dass das kein Spielzeug ist, weil die Figur nur auf ihrem Sockel steht. Es gibt keine Funktion zum bespielen der Figur". Das hat den Beamten überzeugt und hat das Paket nicht als Spielzeug nachdeklariert ‒ Umsatzsteuer wurde dann trotzdem fällig...
    Rein gesetzlich machen die aber alles richtig. Spielzeug ist es nicht, wenn die Ware ab 14 Jahren geeignet ist oder vom Hersteller als Sammelobjekt definiert wurde. Wenn du dir die Boxen von deinen Figuren nochmal ansiehst, wirst du auch feststellen müssen, dass die Infos oft dazu fehlen, gerade bei Figmas, Nendoroids und Prize Figuren.

    Alles in einem solltest du wirklich Kraft darin legen, das Zollamt via Termin zu besuchen, damit du das Paket und den Inhalt darin vor dem Beamten (diplomatisch) erklären kannst, bzw. selbst siehst, was auf den Karton der Figur so alles steht.
  • Inevitable-Spell
    Inevitable-SpellRegular Boarder • lv2
    Offline6 replies
    #965
    14 hours ago • Updated 3 hours ago
    Habe gerade einen Brief "Wertermittlung für Sendungsnummer xxxx" (So etwas: www.paketda.de/... ) von der Post statt dem Zoll bekommen für ein kleines Sea Mail Packet, dass sie eine Rechung per E-Mail wollen oder es landet im Zollamt. So was hatte ich vorher noch nie und noch nie etwas davon gehört. Hatte das hier jemand auch schon mal?

    Ich hatte außerdem noch nie das der Zoll nachträglich eine Rechnung wollte bei kleinen Paketen auch wenn der Wert von der Sendung nicht sonderlich hoch war. Hat sich jetzt irgendwas geändert oder ist das einfach eine Stichprobe und ich hatte Pech?

    Edit: Noch eine Frage hinzugefügt
  • indian_summer22
    indian_summer22Regular Boarder • lv13
    Offline81 replies
    #966
    3 hours ago
    Inevitable-Spell14 hours ago#90474103Habe gerade einen Brief "Wertermittlung für Sendungsnummer xxxx" (So etwas: www.paketda.de/... ) von der Post statt dem Zoll bekommen für ein kleines Sea Mail Packet, dass sie eine Rechung per E-Mail wollen oder es landet im Zollamt. So was hatte ich vorher noch nie und noch nie etwas davon gehört. Hatte das hier jemand auch schon mal?

    Japp, vor ner Weile. Glaub aber, bei mir war das DHL Express (weil das Paket per EMS kam). Hab denen das Zeug geschickt und gut war.
  • Join the club to join the discussion.
  • 966 replies