Loading

German CollectorsProbleme mit DHL

  • Teddy81
    Teddy81Regular Boarder • lv5
    Offline3 replies
    #1
    3 months ago
    Hallo Zusammen,

    seit knapp einem Monat habe ich massive Probleme mit DHL.
    Egal ob amiami, mandarake oder Lieferungen innerhalb der EU.
    Regelmäßig kommt die Aussage, dass die Adresse unvollständig sei, obwohl die Adresse komplett inkl. E-Mail und Handy-Nr. hinterlegt ist.

    Habt ihr in letzter Zeit ähnliche Erfahrungen gemacht?
  • lorycia
    loryciaRegular Boarder • lv10
    Offline199 replies
    #2
    3 months ago
    Also Adressprobleme mit der Ansage, dass diese nicht korrekt sei hatte ich nicht. Ich habe bei mir mehr das Problem, dass die Lieferanten schlichtweg die Adresse nicht lesen und entweder beim Nachbarn abliefern (gleicher Nachname aber andere Adresse) oder auch gerne mal 3 Häuser weiter liefern ohne den Namen des Nachbarn auf den Zettel draufzuschreiben...

    Durch Covid hatte ich jetzt auch schon denn Fall, dass zumindest bei DHL Express der Lieferant gar nicht erst liefert sondern direkt nur den Zettel einschmeißt, obwohl jemand zuhause ist. Grund man selber hätte ja nicht die Pflicht ne Maske zu tragen und deswegen könne er die Zollgebühr nicht kassieren. Stattdessen umständlich an Paketshop geliefert.

    Kommen die Pakete denn garnicht an oder nur verspätet?
  • Teddy81
    Teddy81Regular Boarder • lv5
    Offline3 replies
    #3
    3 months ago
    Hatte schon beides.
    Das EU Paket hat die DHL trotzdem mehrfachen Anrufs und E-Mails eiskalt zurück an den Absender geschickt und aktuell liegt ein "zur Aufbewahrung" in einem Depot und ich komme nicht dran. Das EU Paket ist bis heute nicht bei dem Absender eingetroffen.
  • kagenohana
    kagenohanaRegular Boarder • lv7
    Offline7 replies
    #4
    3 months ago
    ähnliche Probleme (unvollständige Adresse) hatte ich zwar mit DHL noch nicht, aber Probleme hab ich mit DHL andauernd. -_-"
    Vor einer Woche zb. habe ich erfahren das ein Amiami Paket wieder zurückgesendet wurde, weil es nicht von mir abgeholt wurde, wo DHL aber einfach wieder Mist gebaut hat, denn bei mir zuhause ist immer jemand, und Abholzettel gab es keinen. Die Schuld liegt bei DHL, aber 2mal Versand bezahlen darf natürlich ich. Zusätzlich können die Zusteller alles mögliche auf das Paket schreiben/ angeben, was nicht der Realität entspricht, hatte auch Pakete mit Sendungsnummer, die einfach so ohne Zustellversuch zurückgesendet wurde, auf denen aber stand das ich es nicht angenommen hätte.
    Hatte auch letztens mit dem Zoll der DHL Probleme, musste für ein Paket VAT& Auslagepauschale zahlen, für dass VAT schon beim Kauf bezahlt wurde, auf Paket stand VAT PAID und die id-nummer, plus bin ich auch zum Selbstverzollen angemeldet beim Zollamt, also dann 2Mal gleichzeitig Mist gebaut, durfte 2Mal 19% Steuern zahlen, auf meine Email an den Kundenservice antwortet niemand (bei Anrufen hatte ich schon früher schlechte Erfahrungen)....
    Die senden auch andere VAT PAID Pakete andauernd zum Zoll statt gleich an mich, sodass ich zuerst den Zoll anrufen muss, damit sie das Paket wieder zum Verteilerzentrum& wieder an mich zusenden.
    Die sind halt unglaublich inkompetent, und keiner weiß etwas -_-(und jemanden von der Chefetage kann man ja nicht kontaktieren)

    hoffe das sich beim dir wenigstens alles regelt
  • Shokora
    ShokoraRegular Boarder • lv8
    Offline1 reply
    #5
    2 months ago
    kagenohana3 months ago#102213145ähnliche Probleme (unvollständige Adresse) hatte ich zwar mit DHL noch nicht, aber Probleme hab ich mit DHL andauernd. -_-"
    Vor einer Woche zb. habe ich erfahren das ein Amiami Paket wieder zurückgesendet wurde, weil es nicht von mir abgeholt wurde, wo DHL aber einfach wieder Mist gebaut hat, denn bei mir zuhause ist immer jemand, und Abholzettel gab es keinen. Die Schuld liegt bei DHL, aber 2mal Versand bezahlen darf natürlich ich. Zusätzlich können die Zusteller alles mögliche auf das Paket schreiben/ angeben, was nicht der Realität entspricht, hatte auch Pakete mit Sendungsnummer, die einfach so ohne Zustellversuch zurückgesendet wurde, auf denen aber stand das ich es nicht angenommen hätte.
    Hatte auch letztens mit dem Zoll der DHL Probleme, musste für ein Paket VAT& Auslagepauschale zahlen, für dass VAT schon beim Kauf bezahlt wurde, auf Paket stand VAT PAID und die id-nummer, plus bin ich auch zum Selbstverzollen angemeldet beim Zollamt, also dann 2Mal gleichzeitig Mist gebaut, durfte 2Mal 19% Steuern zahlen, auf meine Email an den Kundenservice antwortet niemand (bei Anrufen hatte ich schon früher schlechte Erfahrungen)....
    Die senden auch andere VAT PAID Pakete andauernd zum Zoll statt gleich an mich, sodass ich zuerst den Zoll anrufen muss, damit sie das Paket wieder zum Verteilerzentrum& wieder an mich zusenden.
    Die sind halt unglaublich inkompetent, und keiner weiß etwas -_-(und jemanden von der Chefetage kann man ja nicht kontaktieren)
    hoffe das sich beim dir wenigstens alles regelt


    You know, diese inkompetents von manchen DHL Fahrern hat mir mal geholfen Geld zu sparen, da der Paketbote vergessen hat die Steuern einzuziehen (stand sogar auf dem Paket lol). Niemand hat sich bisher gemeldet, anscheinend juckt es keinen?
  • kagenohana
    kagenohanaRegular Boarder • lv7
    Offline7 replies
    #6
    2 months ago
    Shokora2 months ago#103086786You know, diese inkompetents von manchen DHL Fahrern hat mir mal geholfen Geld zu sparen, da der Paketbote vergessen hat die Steuern einzuziehen (stand sogar auf dem Paket lol). Niemand hat sich bisher gemeldet, anscheinend juckt es keinen?

    Ist mir nur einmal passiert (das vergessen wurde Steuern einzuziehen), habe mich gefreut gehabt...aber ist leider nichts in Vergleich mit den ganzen Versandkosten die ich ein 2mal bezahlen muss...weil Pakete grundlos an Absender zurück gehen...hab heute wieder von amiami eine Nachricht bekommen das ein Paket wieder zurück kam, muss ein 2mal ca.15 Euro zahlen...wirklich zum heulen TT.TT
  • TinySeal
    TinySealRegular Boarder • lv8
    Offline20 replies
    #7
    2 months ago
    Hier ziehen die Postboten überhaupt nichts mehr ein. Wenn da Einfuhrumsatzsteuer drauf kommt, gehts direkt in den Paketshop/zur Post und zwei Tage später kriegt man dann den Zettel per Post, dass man es da und da abholen kann. Aber hauptsache immer schön die sechs Euro drauf schlagen...

    Richtig nervig. Nicht nur, weil ich dann jedes Mal -noch länger- auf mein Paket warte, sondern weil mir echt schon davor graut, wenn die großen "Warnhinweis" Amiami Pakete kommen (nächstes steht im Februar an). Die darf ich dann so nachhause tragen.
  • Haris
    HarisRegular Boarder • lv7
    Offline10 replies
    #8
    2 months ago
    TinySeal2 months ago#103112177Hier ziehen die Postboten überhaupt nichts mehr ein. Wenn da Einfuhrumsatzsteuer drauf kommt, gehts direkt in den Paketshop/zur Post und zwei Tage später kriegt man dann den Zettel per Post, dass man es da und da abholen kann. Aber hauptsache immer schön die sechs Euro drauf schlagen...
    Richtig nervig. Nicht nur, weil ich dann jedes Mal -noch länger- auf mein Paket warte, sondern weil mir echt schon davor graut, wenn die großen "Warnhinweis" Amiami Pakete kommen (nächstes steht im Februar an). Die darf ich dann so nachhause tragen.


    Hier genauso. Gibt ein paar DHL-Boten die schon länger dabei sind und mir die Pakete dennoch normal zustellen. Aber hier ist jetzt auch ein Neuer, der das Paket einfach immer mitnimmt - obwohl er teilweise am gleichen Tag mir ein anderes Paket in die Hand gedrückt hat! - und dann nicht mal den Zettel dalässt... Per Post kam dann auch nichts.

    Aber hauptsache in der DHL-Sendungsverfolgung steht morgens dennoch erstmal Beladung, damit man schön Zuhause wartet.
  • Dyxo448
    Dyxo448Regular Boarder • lv4
    Offline4 replies
    #9
    2 months ago
    Bei mir wurde letztens ein Paket von GSC in die Garage gelegt. Einfuhrabgaben waren ca. 10€ aber niemand hat die von mir einkassiert.
    Der Postbote hatte nur einen Zettel draufgeklebt wo draufsteht: Zustellung ohne Kassierung.

    Ich habe auch keine Email von DHL bekommen das ich irgendwas zahlen müsste.
    Das ganze ist schon mehr als 3 Wochen her.

    Habt ihr auch schonmal so eine Erfahrung gemacht?
    Und was sollte ich machen? Hab ich einfach Glück gehabt und spare mir die Einfuhrabgaben?
  • TinySeal
    TinySealRegular Boarder • lv8
    Offline20 replies
    #10
    2 months ago
    Haris2 months ago#103118779Hier genauso. Gibt ein paar DHL-Boten die schon länger dabei sind und mir die Pakete dennoch normal zustellen. Aber hier ist jetzt auch ein Neuer, der das Paket einfach immer mitnimmt - obwohl er teilweise am gleichen Tag mir ein anderes Paket in die Hand gedrückt hat! - und dann nicht mal den Zettel dalässt... Per Post kam dann auch nichts.
    Aber hauptsache in der DHL-Sendungsverfolgung steht morgens dennoch erstmal Beladung, damit man schön Zuhause wartet.


    Ich weiß zum Glück inzwischen wie der Hase läuft. War die ersten Male aber enttäuschend, wenn man denkt heute kommt was schönes.
  • TomTheCat
    TomTheCatRegular Boarder • lv25
    Offline60 replies
    #11
    2 months ago
    Dyxo4482 months ago#103118909Bei mir wurde letztens ein Paket von GSC in die Garage gelegt. Einfuhrabgaben waren ca. 10€ aber niemand hat die von mir einkassiert.
    Der Postbote hatte nur einen Zettel draufgeklebt wo draufsteht: Zustellung ohne Kassierung.
    Ich habe auch keine Email von DHL bekommen das ich irgendwas zahlen müsste.
    Das ganze ist schon mehr als 3 Wochen her.
    Habt ihr auch schonmal so eine Erfahrung gemacht?
    Und was sollte ich machen? Hab ich einfach Glück gehabt und spare mir die Einfuhrabgaben?
    Hatte ich zwei- oder drei Mal. Beim ersten Mal war ich so doof und bin extra zum Zollamt gefahren. Nicht daß die zwei Jahre später ankommen und den Betrag mit Zins und Zinseszins einziehen wollen...

    Danach hab ich die Pakete dankend angenommen und nix weiter gemacht. Kam nie was. Also ich würde einfach stillhalten. Und wenn doch mal was sein sollte (was ich nicht glaube), einfach dumm stellen und zur Not dann eben zahlen.
  • Dyxo448
    Dyxo448Regular Boarder • lv4
    Offline4 replies
    #12
    2 months ago
    Ahh interessant, da hab ich ja Glück gehabt.
    Danke für die Aufklärung.
  • Lumpi
    LumpiRegular Boarder • lv7
    Offline18 replies
    #13
    15 days ago
    Es passt jetzt nicht zu 100% zum Thema aber da es auch im DHL geht poste ich es mal hier. Ich hätte da eine Frage und vielleicht kann mir da ja Jemand weiter helfen. Ich erwarte derzeit eine internationale Sendung. Neuerdings kommt ja immer Zoll/Mehrwertsetuer drauf. Meine Frage ist ob DHL eiem trotzdem das Paket aushändigt auch wenn man den Zoll gerade nicht an der Haustür zahlen kann, weil man den Betrag entweder nicht da hat oder nicht zu 100% genau auslegen kann (wenn der Betrag 20,45 € ist, dann will der Bote auch exakt den Betrag haben da er nichts wechseln kann. Es nutzt also nichts wenn ich ihm 30 € geben, er kann nichts wechseln....)?

    Ich finde es richtig blöde, dass ich immer den genauen Betrag hier haben muss nur weil der Bote absolut nichts wechseln kann! Ich habe ehrlich gesagt auch nie wirklich Bargeld hier. Wahrscheinlich werde ich mir das Paket dann wegen so einer Kleinigkeit irgendwo abholen müssen. Sehr lästig.
  • Daevia
    DaeviaRegular Boarder • lv3
    Offline1 reply
    #14
    15 days ago
    Seit Sommer 2021 gibt bei uns die DHL nichts mehr mit Zoll/ Nachnahme an der Haustür ab. Der Fahrer hat das Paket sogar im Wagen, hat aber die Order, nur den Abholschein abzugeben.
  • Lumpi
    LumpiRegular Boarder • lv7
    Offline18 replies
    #15
    15 days ago
    Okay, dann hatte ich ja richtig "Glück", denn der DHL Bote hats mir persönlich überreicht. Er hat sich sogar die Mühe gemacht zu wechseln. Sehr lieb von ihm. Mich hätte es geärgert extra zum Paketshop gehen zu müssen. Ich muss mir echt mal mehr Bargeld hier halten. Finde DHL sollte das aber auch mal ändern, sprich sie sollten entweder dem Kunden vorher sagen wie viel anfällt damit der Kunde es direkt parat hat oder sie machen es meinetwegen wie Fedex und lassen es den Kunden später bequem mit PayPal zahlen oooooder sie führen Kartenzahlung ein. Aber den Kunden so an der Haustür zu "überraschen" ist halt blöd.
  • arparso
    arparsoRegular Boarder • lv11
    Offline58 replies
    #16
    15 days ago
    Die Variante gibt es sogar, aber als Kunde hast du keinen Einfluss darauf, mit welcher Methode du nun abkassiert wirst. Jedenfalls hab ich da noch kein System hinter erkannt. Ich kenne folgende Varianten:

    1. "Normale" Postpakete, die von der Post oder DHL ausgeliefert werden und für die Zoll bzw. Steuern anfallen, landen grundsätzlich in der Postfiliale (oder beim örtlichen Zollamt). Muss man dann selbst abholen, kann aber wenigstens mit Karte zahlen (inkl. der 6 Euro Postgebühren).

    2. DHL Express Pakete werden hingegen in 9/10 Fällen an der Haustür auschließlich in bar abkassiert. Der Fahrer hat offiziell kein Wechselgeld dabei - aber wenn du großes Glück mit deinem Fahrer hast, kann er vielleicht trotzdem wechseln. Wenn du's nicht passend da hast, musst du entweder "Trinkgeld" geben, einen neuen Liefertermin vereinbaren oder es selbst bei der jeweiligen DHL Express Station abholen - an die Postfiliale kann man's hingegen nicht liefern lassen.

    3. Selten erhält man für ein DHL Express Paket schon vor Lieferung eine E-mail mit Online-Bezahlmöglichkeit. Bezahlung an der Haustür entfällt dann und das Paket wird dir einfach nur noch in die Hand gedrückt, wenn du's bereits online bezahlt hast. Hatte ich bisher 2x, aber keine Ahnung, warum das manchmal eine Option ist.

    4. Ebenfalls kann es passieren, dass DHL Express einem das Paket ohne Bezahlung in die Hand drückt und die Rechnung dann ein paar Tage später per Brief eintrudelt. Hatte ich genau ein einziges Mal. Auch hier keine Ahnung, warum diese Variante gewählt wurde. Als Kunde hatte ich das nie speziell vorher ausgewählt.
  • Dayjay
    DayjayRegular Boarder • lv7
    Offline53 replies
    #17
    15 days ago
    arparso15 days ago#105516784
    oder es selbst bei der jeweiligen DHL Express Station abholen - an die Postfiliale kann man's hingegen nicht liefern lassen.


    Könnte schwören das ich die Möglichkeit für die Postfiliale bei meiner letzten Amazon JP Bestellung hatte. Eventuell neu seit dem 1.1.

    Da war extra ein Banner auf der Webseite mit den Zustelloptionen: "Jetzt Neu: Auch an Postfilialen umleiten" oder sowas.
  • arparso
    arparsoRegular Boarder • lv11
    Offline58 replies
    #18
    14 days ago
    Dayjay15 days ago#105516804Könnte schwören das ich die Möglichkeit für die Postfiliale bei meiner letzten Amazon JP Bestellung hatte. Eventuell neu seit dem 1.1.
    Da war extra ein Banner auf der Webseite mit den Zustelloptionen: "Jetzt Neu: Auch an Postfilialen umleiten" oder sowas.

    Puh, das kann sein. Amazon ist ja auch noch immer bisschen was besonderes.

    Ich meinte halt nur: Wenn der normale DHL Bote dich zuhause nicht antrifft, landet das Paket meist in der Postfiliale oder Packstation. Bei DHL Express passiert das jedoch nie (auch nicht auf Anfrage) - die haben ihre eigenen Standorte und können dein Paket nicht in der örtlichen Postfiliale zur Abholung hinterlegen.

    Wenn man bei Amazon die Filiale direkt bei der Bestellung angeben kann, klappt das vielleicht. Bei anderen Händlern wird das vielleicht nicht funktionieren, vor allem wenn die Pakete dann noch selbst verzollt werden müssen.
  • Bazelsama
    BazelsamaRegular Boarder • lv4
    Offline2 replies
    #19
    14 days ago • Updated 14 days ago
    arparso14 days ago#105517015Puh, das kann sein. Amazon ist ja auch noch immer bisschen was besonderes.
    Wenn der normale DHL Bote dich zuhause nicht antrifft, landet das Paket meist in der Postfiliale oder Packstation. Bei DHL Express passiert das jedoch nie (auch nicht auf Anfrage) - die haben ihre eigenen Standorte und können dein Paket nicht in der örtlichen Postfiliale zur Abholung hinterlegen.


    Das DHL Express nicht in die regulären DHL-Filialen liefern kann ist sowieso der größte Scam bei den wenigen DHL-Express Filialen die es in Deutschland gibt, und dann vor der Lieferung immer abschätzen müssen wie viel der Zoll sein wird um es genau Bar bereit zu haben, da die Boten wirklich NIE Wechselgeld haben... bisher einmal gehabt, dass der Fahrer PayPal akzeptiert hat, war mein Highlight.
  • Join the club to join the discussion.
  • 19 replies